Menu Home

Tomatenanbau 2022

Tomaten-Fundus wünscht allen Lesern, Garten- und Tomatenfans einen guten Start in das neue Jahr und eine wundervolle, ertragreiche Saison 2022.

Unsere Tomatenpläne für 2022

Auch 2022 möchten wir unserer Livingston-Projekt fortsetzen.

Das tun wir sehr gerne, denn die verregnete Saison 2021 zeigte uns trotz aller widrigen Umständen deutlich, dass Alexander Livingston seine Sorten für die Ansprüche des Handels gezüchtet hatte. So entwickelten die Pflanzen homogene und reichtragende Fruchtrispen, die auch für das anstehende Tomatenjahr eine ansprechende Ernte wohlschmeckender Tomaten erwarten lassen.

 

Wir planen für die Livingston-Sorten 30 Pflanzen ein. So können wir die paar Sorten, von welchen wir noch kein eigenes verhütetes Saatgut gewinnen konnten, anbauen und auch unser Saatgut der letzten Saison testen.

Unsere IPK-Sorten

Ein weiterer Schwerpunkt der Tomatensaison 2022 soll im Anbau unserer IPK-Sorten liegen.

Vor ein paar Jahren hatten wir bei IPK Gatersleben Tomatensamen gekauft. Die Sortenauswahl erfolgte überwiegend nach den IPK-internen LYC-Nummern, die fortlaufend vergeben werden. Im Umkehrschluss bedeutet dies, je niedriger die LYC-Nummer, desto länger liegt die Aufnahme in das Saatgutarchiv zurück, desto älter ist die Sorte.

Teilweise liegen bei IPK keine näheren Beschreibungen vor, so dass wir gar nicht wissen, was uns da erwartet. Aber Tomaten sind es alle mal.

Die Sorten:

  • Gelbe 07 (LYC 32)
  • Olive (LYC 73)
  • Alice Roosevelt (LYC 102)
  • Break O’Day (LYC 105)
  • Ficarazzi (LYC 115)
  • Königin der Frühen (LYC 125)
  • Magnum Bonum (LYC 128)
  • Stone (LYC 150)
  • Frührot (LYC 176)
  • Gandia (LYC 177)
  • Orange Sunrise (LYC 203)
  • Grothens Globe (LYC 243)
  • Jubilee (LYC 250)

Einkauf bei Tomatofifou

Lemon Blush, Terra Cotta und Long-Keeperund

Lemon Blush, Terra Cotta und Long-Keeper

Wir waren beim Einkauf zurückhaltend, haben uns aber wahre Perlen ausgesucht, von denen ein Teil schon 2022 ins Beet darf.

Die französische Webseite Tomatofifou bietet wunderschöne Bilder, interessante Hintergrundinformationen und Saatgut von Auberginen, Paprikas und Chilis sowie von Tomaten. Letztere sind mit aktuell etwa 2.880 Sorten definitiv Schwerpunkt, ein Eldorado für Tomatenliebhaber und solche, die es werden wollen. Unsere absolute Lieblingsseite im Netz.

  • Thorburn’s Terra Cotta
  • Aussie
  • Del Gato Minifleischtomate
  • Moya
  • Moya Jaune
  • Moya Noire
  • Moya Verte
  • Nonna Antonina

Samenarchiv Gerhard Bohl

Vom Samenarchiv Gerhard Bohl lagern ebenfalls noch einige Sorte und warten geduldig auf die Aussaat.

Dieses Jahr schaffen es folgende Sorten:

  • Afrikanische Tomate
  • Allemande Doreé
  • Beckers Blaue Dolgener
  • Big Rosy Underwood
  • Muscat
  • Pierce’s Pride

Danke an alle Tauschpartner

Auch in 2021 haben viele nette Gartenfreude Saatgut mit uns getauscht. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für die netten Kontakte und all die Samen. Einen kleinen Teil davon möchten wir bereits in der anstehenden Saison aussäen. Die meisten Sorten müssen sich jedoch in die Warteschlange einreihen, da wir einfach nicht mehr Platz für den Tomatenanbau zur Verfügung haben.

  • 1884 Yellow Pink Heart
  • Bernstein
  • Deutsche Kartoffeltomate
  • Green Pineapple
  • King Pineapple
  • Rosella
  • Sgt. Pepper
  • Summer Cider Apricot
  • Uluru Ochre
  • Virginia Sweet

Und zum Schluss ein paar bewährte Sorten

  • Adarys (Sweet Marmande) – Saatgut aus Kauffrucht
  • Ananas
  • Ananas Bleue Lignée
  • Dr. Wyche’s Yellow
  • Olympische Flamme
  • Roter Dattelwein
  • Sibirisches Birnchen

Ausgesät wird wie jedes Jahr in der zweiten Märzhälfte.

Categories: Saisonberichte Was es noch zu sagen gibt

Maja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.