Menu Home

Ochsenherztomaten 2024

Tomatenanbau 2024 – das Jahr der Herzen

Ein Blick in die Saatgutsammlung zeigt wie jedes Jahr: Viel zu viel Tomatensorten warten auf ihren Anbau. Gleichzeitig kristallisiert sich aber auch heraus, dass mit jeder neuen Sorte, die in die Sammlung wandert, die Filtermöglichkeiten steigen.

So besitzen wir sage und schreibe 32 verschiedene Sorten, die wir als Ochsenherztomaten gekauft, getauscht oder geschenkt bekommen haben. 32 – das reicht locker für unseren Tomatenanbau 2024.

Ein paar davon hatten wir schon mehrfach im Anbau, so zum Beispiel die rote und die gelbe Livingston’s. Aber viele sind tatsächlich noch nicht ins Beet gewandert. Diese großen, herzförmigen, sehr fleischigen Tomaten, die bekannt sind für ihr tolles Aroma, sind auch ausgesprochen vielseitig verwendbar.

2024 werden also viele Ochsenherztomaten angebaut werden. Aber seht selbst:

Ochsenherztomaten 2024

Adlerschnabel (Orlinyj Kljuw)

Adlerschnabel ist eine russische Sorte, die auch unter der englischen Bezeichnung Eagle’s Beak bekannt ist. Die Tomaten sind von himbeerroter Farbe und werden etwa 400 g schwer. Das Saatgut haben wir von Lotte H. erhalten.

Anna Jruela

Die nur etwa 70 cm hoch werdende Buschtomate hat ihren Namen von Kathy Fugmann erhalten, die in Andalusien Gemüse anbaut und erhält. Die Pflanzen produzieren sehr große, dunkelpinke, erdbeerförmige Früchte mit einem Gewicht von mehr als 500 g. Vermutlich handelt es sich um eine Regionalsorte. Zumindest stammt das Saatgut ursprünglich von einer Frau aus der kleinen spanischen Gemeinde Chilluévar. Unser Saatgutspender war Robert Hoser.

Brad’s Black Heart

Eine Tomate von Bradley Gates (Wild Boar Farms, USA), die 2007 am Markt eingeführt wurde. Schwarze Ochsenherztomaten gibt es nur wenige. Diese hier wird gar als erste dunkle Ochsenherztomate gehandelt. Gates hatte die Pflanze in einem riesigen Feld von Tomaten der Sorte Black Krim entdeckt und stabilisiert.

Wir hatten Brad’s Black Heart bereits in der Saison 2015 angebaut.

Die Pflanzen werden etwa 1,80 m hoch. Die etwa 400 g schweren Früchte haben das für Ochsenherztomaten typische feste Fruchtfleisch und das würzige Aroma dunkler Sorten.

Coeur de Boeuf blanc

Eine unglaublich schöne, weiße, also hellgelbe, Ochsenherztomate, die wir aus Frankreich von Yvette M. erhalten haben.

In der Saison 2017 eine der Highlight-Tomaten, auf die wir uns jetzt schon sehr freuen.

Coeur de Velours

Diese Ochsenherztomate haben wir beim Saatgutarchiv Gerhard Bohl erworben. Er beschreibt die Sorte als hochwachsend mit riesigen rosaroten Früchten, die Wärme benötigen und unter Glas, wenigstens an einer Mauer angebaut werden sollten.

Bei uns dürfen sie gerne beweisen, dass es auch im Freiland nur mit Regenschutz schön ist.

Cuor di Bue

DIE typisch italienische Ochsenherztomate. Wir haben zwei verschiedene Quellen und möchten das Saatgut nebeneinander anbauen und vergleichen. Schmecken werden beide, da sind wir uns sehr sicher.

Ensaladera De Estafania

Eine weitere sehr alte, lokale Sorte, die von Kathy Fugmann in Spanien erhalten wird. Eine mittelhohe Stabtomate mit sehr großen, vollroten Ochsenherztomaten.

Everett’s Rusty Oxheart

Eine ganz besondere Sorte, die wir von unserer lieben Tauschpartnerin Renate K. erhalten haben. Everett’s Rusty Oxheart produziert Ochsenherztomaten mit einem ganz außergewöhnlichen Farbspektrum. Die Tomaten sind außen rotbraun, innen pink, grün und goldgelb. Der Geschmack ist fruchtig-würzig. Und wer züchtet diese prächtigen kunterbunten Tomaten? Richtig: Tom Wagner.

Die Sorte hat uns bereits 2019 begeistert.

Fresa

Und die nächste Sorte von Kathy Fugmann. Eine etwa 70 cm hohe Buschtomate mit großen, herzförmigen, hellroten Früchten. Saftig und fruchtig-süß im Geschmack.

Fresa Roja Gigante

Ebenfalls von Kathy Fugmann in Spanien angebaut wird die andalusische Riesenerdbeere Fresa Roja Gigante. Eine etwa 70 cm hohe Buschtomate, die große, bis 500 g schwere Früchte ausbildet. Die Tomaten reifen orangerot ab und werden bei Vollreife dunkelrot.

Gigante Del Romeral

Und wenn wir gerade bei Kathy Fugmann sind. Diese lokale Sorte wird etwa 1,5 m hoch und produziert große, rote Ochsenherztomaten mit grünen Strahlen, die süß-aromatisch schmecken.

Alle Tomatensorten aus der Kathy-Fugmann-Serie haben wir übrigens von Robert Hoser erhalten. Robert ist leidenschaftlicher Tomatensammler und teilt sein Saatgut gerne, damit all die Sorten angebaut und erhalten werden.

Golden King of Siberia

Diese herzförmige gelbe Tomatensorte hat uns Peter L. zugeschickt. Es dürfte sich um eine russische Handelssorte handeln, die große Früchte mit einem Gewicht von etwa 400 g hervorbringt.

Honigsüßer Erlöser

Honigsüßer Erlöser soll große, orangefarbene Herztomaten ausbilden, die bis zu 500 g schwer sind.

Wir hatten die Sorte 2018 im Anbau. Damals blieben die Früchte sehr klein, was aber auch dem extremen Hitzejahr geschuldet sein konnte.

Mal schauen, wie sich die Sorte in 2024 macht.

Irakische Herzförmige Fleischtomate

Die Irakische Herzförmige Fleischtomate hatten wir von Gerhard Bohl als Ersatzsorte für die nicht lieferbare Schwarzwälder Erdbeere erhalten mit dem Hinweis, die beiden Sorten wären vergleichbar.

Die Irakische Herzförmige Fleischtomate ist eine Sorte mit hängendem Laub. Hängendes Laub kennt man eher von Flaschentomaten. Diese Pflanze aber trägt mittelgroße, herzförmige, rote Früchte mit einem Gewicht von bis zu 300 g. Bohl rät zu einem wärmegeschützten Anbau.

Konus

Eine russische Sorte, die große, sehr schöne Herztomaten ausbildet. Die roten Früchte bringen bis zu 600 g auf die Waage.

Kosovo

Hellrote Ochsenherztomaten mit einem Gewicht von bis zu 500 g. Die Sorte wird als reich tragend und eine der besten Ochsenherztomaten beschrieben.

Kroatisches Ochsenherz

Ähnlich der Sorte Kosovo ist das Kroatische Ochsenherz. Allerdings ist diese Sorte durch und durch tiefrot gefärbt.

Mazarini

Hellrote russische Sorte mit großen, süßen und bis zu 800 g schweren Früchten.

Orange Russian 117

Sehr bekannte, zweifarbige Ochsenherztomate, die auch unter den Namen Dawson’s Russian Oxheart vertrieben wird.

Orange Russian 117 ist eine Kreuzung der Sorten Russian 117 und Georgia Streak. Das saftig-aromatische Fruchtfleisch ist orange-gelb mit roten Marmorierungen. Die Früchte sind mit etwa 300 g eher Leichtgewichte im Vergleich zu ihren Kollegen.

Orange Strawberry

Auch unter Oranges Ochsenherz bekannt. Sehr große, orangefarbene Früchte mit einem Gewicht von bis zu 500 g.

Reinhards Chocolate Heart

Eine Züchtung von Reinhard Kraft. Gekreuzt wurde die Sorten Cherokee Green mit herzförmigen rosafarbenen Tomaten. Die Pflanzen sollen sehr große Früchte ausbilden.

Schlatt

Eine schweizer Tomatensorte, die eher kleine Früchte ausbildet, deren Beschreibung abgesehen von der Herzform eher an Salattomaten erinnert. Eventuell identisch mit der Tomatensorte “Schöne von Toggenburg”. Da wir die Schöne von Toggenburg auch im Sortiment haben, werden wir diese vergleichsweise ebenfalls anbauen.

Sgt. Pepper

Unser letztjähriges Saatgut war leider verkreuzt. Wir versuchen es nochmals mit Saatgut aus einer anderen Quelle.

Sgt. Pepper ist eine wunderbar gelungene Kreuzung zwischen „OSU P20“ und German Red Strawberry, gezüchtet in den USA. Die herzförmigen Früchte sind tiefrot mit schwarzen Schultern und bringen ein Gewicht von bis zu 200 g auf die Waage.

Bewährte Sorten

Crimson Delight

Crimson Delight ist eine amerikanische Heirloom-Sorte, bekannt seit 1840, die unsere interne Nummer 39 trägt. Wir kennen diese Sorte nunmehr einige Jahre und können rückblickend sagen, es war eine der ersten Tomaten, die einen Wow-Effekt hervorgerufen und unser Interesse an historischen Sorten geweckt hat.

Crimson Delight, eine kräftig wachsende, kartoffelblättrige Fleischtomate, produziert sehr aromatische Früchte mit einem Gewicht von 300 bis 350 g. Erstaunlich gute Erträge hatten wir auch in kälteren Jahren.

Rutgers Jubiläumssaatgut

Anbauen möchten wir auch wieder das Rutgers Jubiläumssaatgut, dass wir ebenfalls von Robert Hoser erhalten haben.

Der Entstehungsgeschichte der Sorten

  • Rutgers 250 Bio
  • Rutgers 250 kommerziell und
  • Rutgers 250 Schermerhorn

haben wir einen eigenen Beitrag gewidmet, der ein paar Zeilen weiter oben verlinkt ist.

Zeitgleich wurde von der Universität die Hybridsorte Ramapo F1 entwickelt und herausgegeben. Hier möchten wir ein paar Körnchen aussäen um zu sehen, ob bzw. wie sehr sich die Sorte tatsächlich aufspaltet. Eine essbare Spielerei sozusagen.

Kathy-Fugmann-Saatgut

Robert Hoser hatte uns noch mehr Sorten von Kathy Fugmann überlassen, die wir endlich anbauen möchten.

Domaća Lovrić

Eine blockförmige, rote Tomate, die ursprünglich aus Kroatien stammt. Die fleischigen und süßlich schmeckenden Tomaten eignen sich insbesondere für die Saucenherstellung.

De Guardar Lorenza

Eine Lagertomate, die an den Wurzeln aufgehängt bis Weihnachten haltbar bleibt. Zugegebenermaßen hatten wir die Tomaten wie alle anderen auch rot geerntet und gegessen und waren auch damit sehr zufrieden.

Cuerno De Pimiento

Eine alte spanische Flaschentomate. Große, rote, paprikaförmige Früchte mit süßem Geschmack.

Perales de Milan Fernandez

Eine spanische Buschtomate mit großen, roten, birnenförmigen Tomaten, die sich besonders für die Saucenherstellung eignen.

Amarilla Canarias

Eine wunderbare Sorte, die Massen an knallig gelben, wohlschmeckenden Fleischtomaten produziert. Zu dieser Sorte haben wir einen eigenen bebilderten Beitrag veröffentlicht.

Verdes

Olivgrün-gelb abreifende, riesige Fleischtomaten mit grünem Fruchtfleisch. Sehr weiche Konsistenz, eher Obst wie Tomate. Aber köstlich.

Georgia Streak

Eine gelb-rot-geflammte Fleischtomate mit süß-fruchtigem Geschmack. Historische Sorte aus den USA

Big White Wonder

Sehr große, cremeweiße Fleischtomate mit mildem Geschmack. Wir hatten die Big White Wonder bereits im nassen Krautfäulejahr 2021 angebaut. Mit dem Siffwetter kam diese Sorte gar nicht klar. Nun starten wir einen neuen Versuch.

Roja Huevo de Adele

Eine weitere spanische Landsorte mit eierförmigen, roten Früchten.

Black Bear

Eine relativ bekannte russische Tomatensorte, die rotbraune, leicht gerippte Fleischtomaten mit dem für dunkle Tomaten typischen würzigen Aroma produziert.

Yugoslavian Crnkovic

Eine Familiensorte aus Serbien mit orangeroten Fleischtomaten.

Und noch ein paar neue Sorten

Zolotoi Samorodok

Eine wunderschöne russische Fleischtomate mit gleichmäßigen, orangegelben Fleischtomaten, die bis zu 400 g wiegen können.

Nonna Antonina

Ein Klassiker. Rote Fleischtomate aus Italien.

Old Flame

Manche Quellen sind der Meinung, Old Flame sei identisch mit der Olympischen Flamme. Letztere ist eine russische Sorte, Gerhard Bohl, von ihm haben wir unser Saatgut gekauft, hingegen beschreibt die Old Flame als alte amerikanische Sorte mit riesigen Früchten, die bis zu 1 kg Gewicht auf die Waage bringen können.

Wir sind jedenfalls sehr gespannt.

Summer Cider Apricot

Eine Sorte, die Tom Wagner unter der Bezeichnung Apple Butter gezüchtet hat. Allerdings ist nicht klar, ob die Summer Cider Apricot noch immer identisch ist mit Apple Butter.

Wir erwarten eine kartoffelblättrige Fleischtomate mit orangefarbenen Früchten, die an den Schultern grün gefleckt sind. Die Früchte sollten ein Gewicht von bis zu 500 g erreichen.

HATO Rot

Ein interessantes Dreschflegelprojekt. Hierbei wurden Kreuzungen von eingereichten Kundentomaten vorgenommen und das gewonnene Saatgut weitergegeben. So haben Kunden die Möglichkeit, eigene Selektionen durchzuführen und ihre eigene Tomate zu züchten.

Pfrontner Dattel

Unsere einzigste Cocktailtomate in dieser Saison ist eine regionale Datteltomate.

Und wann geht’s los?

Gestartet wird mit den Tomaten und den Physalis Mitte März.

Zwei bis drei Wochen früher kommen die Annuums und die Auberginen in die Erde. Eigentlich würde auch hier Mitte März ausreichen, aber so sind die Pikierarbeiten etwas entzerrt.

Nochmals früher werden je eine Sorte Aji und Rocoto gesät, da diese eine wirklich sehr lange Reifezeit haben.

Für die Chilifans hier noch eine kurze Auflistung, was in 2024 geplant ist.

  • Jalapeño TexMex
  • Fresno
  • Aji Blando
    • Capsicum baccatum, rote, längliche Früchte, Schärfegrad 1, gekeimt 21.01.2024
  • Franco’s Aji
    • Capsicum baccatum, orangefarbene, längliche Früchte, Schärfegrad 2-3, gekeimt 10.01.2024
  • Aji Monagre
    • Capsicum annuum, rote, längliche Früchte, Schärfegrad 1, gekeimt 11.01.2024
  • Aji Mango
    • Capsicum baccatum, orangefarbene, längliche Früchte, Schärfegrad 6-7, gekeimt 11.01.2024
  • Aji Pacay
    • Capsicum baccatum, orangefarbene, längliche Früchte, Schärfegrad 6, gekeimt 10.01.2024
  • Large Red Rocoto
  • Lombardo
  • Zébrange
  • Burning Heart

Categories: Saisonberichte

Maja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Select
Die Cocktailtomate Cookie Select ist eine norwegische Selektion der F1-Tomatensorte Cookie. Wir verwenden ausschließlich wohlschmeckende Cookies für das beste Ergebnis auf unserer Webseite. In diesen Genuss kommst Du, wenn Du alle Cookies akzeptierst. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung oder unter individuelle Einstellungen.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (2)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Anonymisierte Statistik (Matomo) (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern. Wir erfassen und speichern die Daten anonymisiert auf unseren angemieteten Webspeicher in Deutschland. Rückschlüsse auf Ihre Person sind uns nicht möglich. Im übrigen interessieren uns eh nur die Zugriffszahlen auf unsere einzelnen Beiträge.
Cookies anzeigen
VG Wort (1)
Die Verwertungsgesellschaft Wort ist für uns Webseitenschreiber das, was für Musiker die Gema ist. Der Zählpixel der VG-Wort dient wirklich nur der Erfassung der Seitenaufrufe und ist Grundlage dafür, uns Schreiberlinge an den gesetzlich vorgesehen Einnahmen rechtmäßig beteiligen zu können. Danke für Ihre Zustimmung. Und nun die offizielle Version: Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen Wir setzen die METIS-Zugriffszählung der VG WORT zur Messung von Zugriffen auf Online-Texte ein, die wir Ihnen über unser Angebot zur Verfügung stellen. Dies tun wir, damit die Kopierwahrscheinlichkeit dieser Texte erfasst werden kann. Die Kopierwahrscheinlichkeit eines Textes bildet die Grundlage einer rechtmäßigen Aus- schüttung von Vergütungen nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) seitens der VG WORT an die Urheber und Verlage dieser Texte. Dazu wird im Rahmen der METIS-Zugriffszählung eine „Zählmarke“ in den Quellcode des jeweiligen Online-Tex- tes eingebunden. Diese Zählmarke ist eine eindeutig diesem jeweiligen Text zugeordnete ID und führt dazu, dass beim Besuch eines so gekennzeichneten Textes ein Zugriff auf diesen Text gezählt werden kann. Darüber hinaus wird im Rahmen der METIS-Zugriffszählung eine Client-ID gebildet und ein sog. „METIS Session Cookie“ beim Nutzer des markierten Textes gesetzt. Mittels dieser Client-ID und des Session Cookie kann erkannt werden, ob innerhalb einer Browser-Session der Text von diesem Nutzer bereits aufgerufen wurde oder nicht. Damit sollen unrechtmäßige Mehrfachzählungen dieses Textes im Rahmen der Bestimmung seiner Kopierwahrscheinlichkeit vermieden werden. Weder durch das ausgespielte Session-Cookie noch sonst zu irgendeinem Zeitpunkt im Rah- men der METIS-Zugriffszählung werden personenbezogene Daten verarbeitet. Die METIS-Zugriffszählung wird für die VG WORT von der Kantar GmbH, Landsberger Straße 284, München 80687 durchgeführt.
Cookies anzeigen
Funktional (1)
Für ein angenehmes Leseerlebnis auf unseren Seiten
Cookies anzeigen