Tomatenkrankheiten

Die aktuelle Rechtsprechung verlangt folgenden Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, die auf andere Webseiten verweisen. Kommt durch das Anklicken der gekennzeichneten Links* ein Kauf zustande, so erhalte ich eine kleine Provision. Selbstverständlich entstehen Ihnen dabei keine zusätzlichen Kosten. Sollten meine Beiträge darüber hinaus den Anschein erwecken, ich wolle eine Werbebotschaft überbringen, so handelt es sich im Sinne der Gesetzgebung um unbeauftragte Werbung.

Krankheiten und Mangelerscheinungen

Im Rahmen unserer Aktion „Tomaten-Fundus wird 3“ erhielten wir unter anderem ein Feedback, unseren Seiten fehlen Informationen über Tomatenkrankheiten und Mangelerscheinungen.

Nun ist es leider so, dass wir uns mit diesem Thema nur oberflächlich auskennen.

Aber es gibt andere Gartenliebhaber und -fachleute, die ihr Wissen gerne teilen.

SelfBio.de

SelfBio.de ist eine Wissensdatenbank rund um die Themen Garten und Selbstversorgung. Über Gemüsebeschreibungen, Gartenplanung und ökologischen Anbau bis zur Ernte und Verarbeitung sind hier wertvolle Tipps und Tricks zu finden. Initiator der Seite ist Sascha, mitmachen und seine eigenen Erfahrungen beisteuern darf jeder.

Leider ist die Seite seit längerer Zeit nicht mehr erreichbar. Der dazugehörige YouTube-Kanal ist aber weiterhin online.

Gartenoase Köln-West

Diejenigen, die Saschas Videos ebenfalls anschauen, wissen, dass viele seiner vorgestellten Projekte in Zusammenarbeit mit Marcel, Gärtner und Inhaber der Gartenoase Köln-West in Frechen, entstehen.

Marcel baut auf seinem riesigen Gelände viele Obst- und Gemüsesorten an. So auch um die 80 Tomatensorten, die, anders als sonst im gewerblichen Anbau üblich, ganz normal in Erde wachsen dürfen.

Videoreihe zum Thema

Marcel verfügt nicht nur über enormes gärtnerisches Fachwissen. Nein, er bringt dieses auch sympathisch und verständlich herüber.

Aktuell arbeiten Sascha und Marcel an einer neuen Filmreihe, welche den Arbeitstitel „Tomaten: Krankheiten, Schädlinge, Nährstoffmangel“ trägt.

Wir möchten die Filme hier verlinken, denn besser als Sascha und Marcel kann man Ursachen und Symptome von Tomatenkrankheiten kaum beschreiben. Und auch die Profitipps, was man gegen die einzelnen Schadbilder tun kann, sind mehr als wertvoll.

Aber seht selbst:

2 Gedanken zu „Tomatenkrankheiten“

  1. Eure Sendung ist einfach wunderschön. Sehr viele Empfehlungen die ich nutze .
    Einfach Danke Ihr seid super.
    Frau P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.