Tomaten-Fundus wird 3

 

mitte-meer.de
Werbung

Wir feiern Geburtstag

Kinder, wie die Zeit vergeht. Am 19. Juni 2018 werden es drei Jahre, dass Tomaten-Fundus online ist.

Grund genug, den nächsten Schwung unseres überzähligen Saatguts abzugeben.

Aber: Üblichererweise werden Geburtstagskinder beschenkt.

Wenn Ihr kostenloses Saatgut haben möchtet, müsst Ihr Euch dieses Mal etwas bemühen.

Wir wünschen uns von Euch ein Feedback, wie Euch unsere Arbeit gefällt. Was findet Ihr gut, was müssen wir unbedingt verbessern? Vermisst Ihr etwas auf unserer Homepage oder sind Punkte dabei, die keinerlei Nutzen bringen und einfach nur nerven? Was möchtet Ihr sonst noch mitteilen?

Bitte nutzt für Eure Rückmeldung die unten stehende Kommentarfunktion.

Wichtig: Durch das Absenden des Kommentars bestätigt Ihr, unsere Datenschutzerklärung gelesen zu haben und mit der Verarbeitung Eurer Daten zum Zwecke der Durchführung dieser Gratisaktion einverstanden zu sein.

Dieses Prozedere ist nicht auf unserem Mist gewachsen, sondern eine Vorschrift, welche die neue Datenschutzgrundverordnung verlangt.

Teilnehmen könnt Ihr bis zum 19. Juli 2018.

Wir werden die Feedbacks unter diesem Beitrag veröffentlichen und aus den Einsendungen fünf besonders hilfreiche Kommentare auswählen.

Das gibt es zu gewinnen

Die Verfasser dieser Kommentare erhalten auf unsere Kosten per Post ein Saatgutbriefchen, welches Ihre fünf Wunschsorten Tomatensamen beinhalten wird. Zusätzlich legen wir noch Saatgut unserer jungen Kreuzung “Andenhorn x Berner Rose” bei. So können die Gewinner beobachten, wie sich Kreuzungen in den nächsten Generationen aufspalten und natürlich bei Gefallen eine ganz eigene Sorte stabilisieren. Spannend, wie wir finden.

Die aktuell zur Verfügung stehenden Auswahlsorten findet Ihr hier.

Das Kleingedruckte

Die Teilnahme an unserer Aktion erfolgt durch das Verfassen und Absenden eines Kommentars hier unter dem Beitrag bis spätestens 19. Juli 2018, Mitternacht.

Teilnehmen darf jeder, wobei wir bei Minderjährigen die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten voraussetzen.

Die Samen stammen aus unserem Anbau. Der Versand erfolgt als Brief auf unsere Kosten.

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Die anzugebenden Kontaktdaten interessieren uns nicht weiter und werden von uns auch nicht auf Richtigkeit geprüft. Allerdings möchten wir die Gewinner über ihr Losglück informieren und brauchen natürlich auch eine Anschrift, um den Gewinn versenden zu können. Falls wir die Gewinner über die angegebene E-Mail-Adresse nicht erreichen können, so müssen sich die Gewinner ihrerseits mit uns in Verbindung setzen. Reagieren die ermittelten Gewinner nicht auf unsere Gewinnmitteilung, entfällt die Preisübersendung.

Die erhaltenen Daten nutzen wir nur zur Abwicklung dieser Saatgutaktion. Keinesfalls sammeln wir Daten oder geben diese weiter.

Bitte sportlich bleiben und nur einen Kommentar pro Person posten.

Mehrfachteilnahmen werden wir soweit wir dies als solche erkennen auf den zuerst abgegebenen Kommentar reduzieren.

Kommentare mit unangemessenen Inhalten werden wir nicht veröffentlichen und somit von der Teilnahme ausschließen. Unter unangemessen verstehen wir insbesondere Spambeiträge sowie beleidigende oder verletzende Äußerungen.

Wir weisen darauf hin, dass viele unserer Tomatensorten keine EU-Sortenzulassung besitzen. Demzufolge geben wir die Tomatensamen ausdrücklich als Zierpflanzensaatgut ab. Der Genuss der Früchte dieser Zierpflanzen hat unserer Gesundheit bislang nicht geschadet.

Ansonsten gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9 Gedanken zu „Tomaten-Fundus wird 3“

  1. Hallo ihr lieben.

    Tatsächlich bin ich erst vor kurzem auf euch gestoßen.
    Gefunden habe ich euch über das Forum von der Hot Pain Seite.
    Seit diesem Jahr bin ich zum ersten mal Gärtnerin und bin im Moment dabei ganz viel zu lernen.
    Natürlich habe ich auch Tomaten gepflanzt, welche sich richtig gut entwickeln, zumindest soweit ich das beurteilen kann. Mir wurde Saatgut von Cocktailtomate und “ovalen Schnitttomaten” geschenkt wo die Ursprungssamen aus dem Bingenheimer Fundus kamen.

    An sich finde ich eure Seite ganz gut.
    Was mir allerdings fehlt ist die Rubrik Basics oder Wissenswertes für Anfänger oder so. Einfach eine Rubrik wo man die wichtigsten Infos kurz und knapp auf einem Blick findet.

    Ich finde euer Projekt super und hoffe das ihr immer weiter macht, euch entwickelt und das ein oder andere Experiment hier veröffentlicht. Gleichzeitig hoffe ich das ihr auch dran bleibt das alte Sorten möglichst rein weiter existieren.

    Ich zumindest werde hier immer wieder rein schauen!

    P.S. Die Mampfecke finde ich super!

    lieben Gruß
    Katrina

    1. Hallo Katrina,

      vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Es stimmt, auf dieser Seite fehlen grundlegende Informationen zur Anzucht von Tomaten. Eine entsprechende Kategorie steht ab sofort auf unserer To-do-Liste.

      Dir ganz viel Freude in Deinem Garten, dann kommt der Erfolg von alleine.

      Liebe Grüße

      Maja

  2. Bin in diesem Frühjahr auf diese Seite gestoßen.
    Seit 3 Jahren bin ich vom “Tomatenanbauvirus” infiziert und bin begeistert von euren Beschreibungen.
    Leider gibt es die nicht zu allen Tomaten.
    Eure Rezepte sind lecker,würde mich aber freuen,mehr Rezepte mit Tomaten zu finden.
    Eine gute Idee sind die Tomatenpuzzles.Habe bisher noch nicht raus,ob man die Puzzleteile drehen kann.(so firm bin ich noch nicht mit dem Computer).
    Besonders schön finde ich,daß ihr dazu beitragt,seltene /alte Tomatensorten wieder zu verbreiten,z.B.auch,indem ihr dieses Gewinnspiel macht.
    Freue mich,auf eure Seite aufmerksam geworden zu sein.
    Liebe Grüße,Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      auch Dir ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

      Unsere Mampfecke ist ganz neu und muss nach und nach gefüllt werden. Aber spätestens, wenn die Tomatenschwemme ansteht, kommen einige Tomatenrezepte. Versprochen!

      Sortenbeschreibungen sollen ein Schwerpunkt unserer Tomatenseite sein. Es ist jedoch so, dass man manche Tomatensorten mehrmals anbauen muss, um sie richtig einschätzen zu können. Gerade Saatgut aus Übersee zickt hierzulande gerne in der ersten Saison etwas und dient mehr dazu festzustellen, ob die Samen sortenrein sind und natürlich, um eigenes Saatgut zu ernten, das sich dann bewähren muss. Selbstkritisch wie wir sind geben wir aber zu, dass hinsichtlich der Sortenbeschreibungen viel Luft nach oben ist. Wir geloben Besserung.

      Zu den Tomatenpuzzles: Einzelne Teile oder auch bereits zusammengesetzte Gruppen können durch einen Klick auf die linke Maustaste markiert werden. Die markierten Teile lassen sich nun mit der Maus an die gewünschte Position bewegen. Durch Klicken der rechten Maustaste drehen sich die Puzzleteile. Ist die richtige Position gefunden, sorgt ein weiterer Klick auf die linke Maustaste dafür, die Teile dort abzulegen.

      Wir haben unsere Puzzleseite um diese Informationen ergänzt. Dir vielen Dank für den Hinweis.

      Liebe Grüße

      Maja

  3. Hallo,

    ich finde eure Seite wirklich toll. Ich liebe Tomatensorten die auch mal etwas ausgefallener aussehen und vorallem schmecken. Was mir auf eurer Seite noch etwas fehlt sind Hinweise und Tipps wie man mit Krankheiten auf den Tomaten umgehen kann. Mir passiert es nämlich jedes Jahr das bei einer oder zwei Pflanzen die grünen Tomaten von unten her braun werden.

    Liebe Grüße
    Christin

  4. Hallo, ich bin erst vor kurzem auf diese Seite gestoßen und habe schon sehr viele interessante Informationen zu den verschiedenen Tomatensorten gefunden. Was mich immer interessiert ist unter anderem, ob man Sorten gut im Freiland anbauen kann oder im Kübel halten kann. Leider habe ich kein Gewächshaus und benötige Sorten, die nicht so anfällig sind…

    VG Chris

  5. Hallo!
    Im Rahmen unseres Großprojekts Gemüsebeet bin ich vor ein paar Wochen hier gelandet. Wir haben mittlerweile 10 Tomatenpflanzen, die riesig geworden sind, mit verschiedenen Sorten.
    Die Sortenübersicht ist echt erstklassig, super Inspirationen. Nächstes Jahr wird definitiv noch mehr experimentiert.
    Großartig finde ich auch die Düng-Tipps.
    Ich würde mich über Bilder freuen, die den Wachstumsprozess zeigen. Außerdem schaue ich sehr gerne Videos bei youtube, in denen gegärtnert wird – wäre vielleicht auch n Projekt für euch?

    LG
    Anni

  6. Ich bin noch Neuling, was das Anlegen und Pflegen eines Gemüsebeetes betrifft. Sehr willkommen heißen würde ich nützliche Tipps, wie ich eine reiche Ernte erreiche, was die optimalen Bedingungen für bestimmte Gemüsearten sind oder worauf man einfach achten sollte. Auch könnte ich mir vorstellen ein eigenes Hochbeet oder Gewächshaus zu bauen. Über eine Anleitung, vielleicht auch mit Video, würde ich mich freuen. 🙂

  7. Ich bin heute beim googeln auf euch gestoßen und habe lange Eure Seiten durchstöbert. Ich bin begeistert über diese ganzen Tips und Infos. Allerdings vermisse ich tips für blutige Anfänger, wie ich einer bin.
    Eure Seite ist aber auf jeden Fall abgespeichert, da ich sie auf jeden Fall weiterhin besuchen werde, um mich zu informieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.