Golden Queen

 
Tomatenvirus nichts Neues

Blüte Livingston’s Golden Queen

Es ist den Tomatenverrückten vielleicht ein Trost. Tomaten üben nicht nur in der heutigen Zeit Begeisterung und das Gefühl des Habenwollens aus. Diesen Virus gab es bereits im 19. Jahrhundert und bescherte uns eine wunderbar aromatische, fruchtig-süße, gelbe Fleischtomate: Livingston’s Golden Queen. Golden Queen weiterlesen

Die Sarah-Tomatenfamilie

Kennen Sie das wunderbare Tomatentrio aus der Region Freiburg im Schwarzwald: Blonde Sarah, Purpurrote Sarah und Schwarze Sarah?

“No, no, no!!!”, hören wir an dieser Stelle den Protest von der anderen Seite des Teiches. Denn von amerikanischen Tomatenfans wird bestritten, dass es sich bei der Sarah-Familie tatsächlich um deutsche Regionalsorten handelt. Die Sarah-Tomatenfamilie weiterlesen

Big Sky Brandy

 

Big Sky Brandy

Kennen Sie Tom Wagner? Tom Wagner ist jener amerikanische Tomatenzüchter, der so beliebte Sorten wie Green Zebra, Helsing Junction Blue, Pansy Ap oder Green Grape entwickelt hat. Tom Wagner lebt und arbeitet in Seattle, USA. Dort betreibt er seinen Saatguthandel Tater-Mater Seeds.

Tom Wagner ist ein Star in der Tomatenszene. Kaum ein anderer Züchter bringt solch eine Vielfalt an trendigen Bicolor-Tomaten auf den Markt wie er. Big Sky Brandy weiterlesen

Magnus

 

Die kartoffelblättrige pinkfarbene Fleischtomate Magnus wurde 1900, zwei Jahre nach A.W. Livingstons Tod, von der Livingston Seed Company auf den Markt gebracht. Im damaligen Saatgutkatalog wurde Magnus als sehr gleichmäßig wachsende, große, attraktive, platzfeste Tomate mit perfekter Form und festem Fruchtfleisch beworben. Magnus weiterlesen

Acme

 

Acme war die zweite kommerzielle Tomatensorte, die der bedeutende amerikanische Tomatenzüchter Alexander W. Livingston zur Marktreife brachte.

Er entdeckte nach Paragon  in seinen Tomatenfeldern eine weitere Pflanze, die komplett aus der Reihe tanzte. Die Pflanze trug kleine, gleichmäßige, früh reifende Früchte von dunkelroter Farbe.

Die Früchte dieser Pflanze waren der Ausgangspunkt neuer Selektionsversuche mit dem Ziel, eine gleichmäßig runde, dunkelrote und sehr früh reifende Markttomate zu entwickeln. Acme weiterlesen

Howard Deutsche Tomate

 

Howard Deutsche Tomate

Howard Deutsche Tomate, auch Howard German oder Howard Paste genannt, ist eine hervorragend schmeckende, rote Flaschentomate, über deren Geschichte leider nicht viel in Erfahrung zu bringen ist.

Die Sorte soll seit etwa 1900 bekannt sein. Der Name lässt vermuten, dass Howard German von deutschen Auswanderern mit nach Amerika genommen wurde. Howard Deutsche Tomate weiterlesen

Orange Fleshed Purple Smudge

 
Über die Tomatensorte

Orange Fleshed Purple Smude

Orange Fleshed Purple Smudge, ein außergewöhnlicher Name für eine außergewöhnliche Tomate.

Violette und blaue Tomaten liegen im Trend. Nicht nur bei den Anbauern und Konsumenten, sondern auch bei den Züchtern. Sehr beliebte Elternteile für neue Antho-Sorten sind die von der Oregon State University konventionell entwickelten Züchtungen OSU Blue und Indigo Rose, die durch die Einkreuzung mindestens zweier Wildtomaten (Lycopersicon Cheesmanii sowie Lycopersicon Chilense) entstanden sind. Orange Fleshed Purple Smudge weiterlesen

Marmande

 

Fleischtomate Marmande

Man mag es kaum glauben, aber die wunderbare Fleischtomate Marmande haben wir der nordamerikanischen Reblaus zu verdanken. Kein Witz!

Um 1863 wurden von der Ostküste Amerikas Weinstöcke inklusive der ungebetenen Gäste nach London verschifft. Schnell ging die Reise der kleinen Insekten weiter in das südliche Frankreich. Die Rebläuse verbreiteten sich invasionsartig in nahezu sämtlichen europäischen Weinbaugebieten und richteten verheerende Schäden an. Marmande weiterlesen

Andenhorn

 

_

INFOBOX

 _________________________

Info

ANDENHORN 

 

rote Flaschentomate

 

Reifezeit etwa 85 Tage

 

Bauernsorte aus den Anden

 

Früchte ähneln Spitzpaprika.

Volles Tomatenaroma. Bestens für Soßen geeignet.

Andenhorn1
Andenhorn2

Die Tomatensorte Andenhorn, eine vielseitige und aromatische, aber außergewöhnliche Flaschentomate,  stammt ursprünglich aus den peruanischen Anden. Ein französischer Sammler soll die Sorte entdeckt und mit in seine Heimat gebracht haben. Andenhorn ist auch unter dem Namen Cornue des Andes bekannt.

Die normalblättrigen Pflanzen sind in der Anzucht problemlos. Dies ist besonders zu betonen, da die Tomaten während der Anfangsphase kränklich wirken. Das ist sortenbedingt und sollte keinesfalls überbewertet werden. Im weiteren Verlauf und spätestens ab dem Auspflanzen ins Beet oder Gewächshaus verhält sich Andenhorn ebenso wuchs- und blühfreudig wie andere Tomatensorten auch. Andenhorn weiterlesen