Golden Queen

 
Tomatenvirus nichts Neues

Blüte Livingston’s Golden Queen

Es ist den Tomatenverrückten vielleicht ein Trost. Tomaten üben nicht nur in der heutigen Zeit Begeisterung und das Gefühl des Habenwollens aus. Diesen Virus gab es bereits im 19. Jahrhundert und bescherte uns eine wunderbar aromatische, fruchtig-süße, gelbe Fleischtomate: Livingston’s Golden Queen. Golden Queen weiterlesen

Die Sarah-Tomatenfamilie

Kennen Sie das wunderbare Tomatentrio aus der Region Freiburg im Schwarzwald: Blonde Sarah, Purpurrote Sarah und Schwarze Sarah?

“No, no, no!!!”, hören wir an dieser Stelle den Protest von der anderen Seite des Teiches. Denn von amerikanischen Tomatenfans wird bestritten, dass es sich bei der Sarah-Familie tatsächlich um deutsche Regionalsorten handelt. Die Sarah-Tomatenfamilie weiterlesen

Nyagous

 

Nyagous

Die rotbraune Rundtomate Nyagous ist eine der Sorten, deren Herkunft sich nicht genau bestimmen lässt.

Teilweise gilt Australien als Ursprungsland, andere Quellen sehen die Heimat dieser Tomate in Russland. Eventuell verhält es sich wie bei der Sorte Black Russian, die erst richtig bekannt wurde, als russische Auswanderer die Tomaten um 1870 in Australien vermarktet hatten. Nyagous weiterlesen

Big Sky Brandy

 

Big Sky Brandy

Kennen Sie Tom Wagner? Tom Wagner ist jener amerikanische Tomatenzüchter, der so beliebte Sorten wie Green Zebra, Helsing Junction Blue, Pansy Ap oder Green Grape entwickelt hat. Tom Wagner lebt und arbeitet in Seattle, USA. Dort betreibt er seinen Saatguthandel Tater-Mater Seeds.

Tom Wagner ist ein Star in der Tomatenszene. Kaum ein anderer Züchter bringt solch eine Vielfalt an trendigen Bicolor-Tomaten auf den Markt wie er. Big Sky Brandy weiterlesen

Magnus

 

Die kartoffelblättrige pinkfarbene Fleischtomate Magnus wurde 1900, zwei Jahre nach A.W. Livingstons Tod, von der Livingston Seed Company auf den Markt gebracht. Im damaligen Saatgutkatalog wurde Magnus als sehr gleichmäßig wachsende, große, attraktive, platzfeste Tomate mit perfekter Form und festem Fruchtfleisch beworben. Magnus weiterlesen

Acme

 

Acme war die zweite kommerzielle Tomatensorte, die der bedeutende amerikanische Tomatenzüchter Alexander W. Livingston zur Marktreife brachte.

Er entdeckte nach Paragon  in seinen Tomatenfeldern eine weitere Pflanze, die komplett aus der Reihe tanzte. Die Pflanze trug kleine, gleichmäßige, früh reifende Früchte von dunkelroter Farbe.

Die Früchte dieser Pflanze waren der Ausgangspunkt neuer Selektionsversuche mit dem Ziel, eine gleichmäßig runde, dunkelrote und sehr früh reifende Markttomate zu entwickeln. Acme weiterlesen

Howard Deutsche Tomate

 

Howard Deutsche Tomate

Howard Deutsche Tomate, auch Howard German oder Howard Paste genannt, ist eine hervorragend schmeckende, rote Flaschentomate, über deren Geschichte leider nicht viel in Erfahrung zu bringen ist.

Die Sorte soll seit etwa 1900 bekannt sein. Der Name lässt vermuten, dass Howard German von deutschen Auswanderern mit nach Amerika genommen wurde. Howard Deutsche Tomate weiterlesen

Rutgers Jubiläumssaatgut

 

Stammbaum Rutgers-Tomate

Vielen Tomatenliebhabern ist die Sorte Rutgers ein Begriff. Obwohl um 1930 als kommerzielle Fleischtomate für eine florierende Tomatenindustrie entwickelt, schaffte diese Tomate den Sprung in die amerikanischen Hausgärten und erfreute sich außergewöhnlicher Beliebtheit. Nachvollziehbar, wenn man einen Blick auf den Stammbaum wirft. Rutgers Jubiläumssaatgut weiterlesen